Traditionshandwerk im Herzen Hamburgs

Hamburger Alster

Hamburger Alster

Die HPS Porzellanmalerei aus Hamburg hat es sich zur Aufgabe gemacht das Handwerk der Porzellanmalerei zu bewahren und den Menschen mit dieser Handwerkskunst weiterhin viel Freude zu bereiten. Dabei haben klassische Motive genauso ihre Berechtigung, wie das moderne Design auf Porzellan.

Mit dem Beginn im Jahre 1980 blickt die HPS Porzellanmalerei auf einen großen Erfahrungsschatz zurück von dem Sie nun profieren können: Lassen Sie sich von der professionellen Porzellanmalerei – Auftragswerkstadt Ihre ganz individuellen Wunschmotive auf Porzellane aller Art bemalen oder greifen Sie in den Unterrichtsstunden zum Pinsel um das Porzellan selbst zu bemalen und bereiten Sie sich und Ihren Liebsten mit den selbstgestalteten Unikaten eine echte Freude.

Ob klassisch oder modern – Unser Team hilft Ihnen gern das Porzellan nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Ehemalige Porzellanmalerin der KPM – Berlin

Frau Annerose Köneke

Frau Annerose Köneke

Annerose Köneke selbst kommt von der berühmten Königlichen Porzellan-Manufaktur (KPM), Berlin und blickt mittlerweile auf über 45 Jahre Berufserfahrung u.a. bei der weltweit bekannten Porzellan-Manufaktur Meißen zurück.

Mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail hat Sie bereits unzählige Aufträge in sorgfältiger Handarbeit gestaltet, die stets den hohen Qualitätsansprüchen ihrer Lehrstätten entsprachen. Mit dieser Qualitätsarbeit konnte Sie bereits viele Kunden von sich überzeugen. Zu ihrem Kundenstamm gehören neben den typisch hamburgischen Unternehmen, wie Hapag Llyod oder Barkassen Meyer auch international tätige Unternehmen, wie Tschibo, Rama, Jakobs Café oder Coca Cola.
Und auch die Prominenten aus Sport, Presse und TV schätzen die vielseitigen Porzellanmalereien.

Heute steht Annerose Köneke der HPS Porzellanmelerei als Beraterin zur Seite und pfegt die Annahmestelle.

 
Prominente Begegnungen von 1980 bis 2013